Dehnungsstreifen-BehandlungDie Behandlung von Dehnungsstreifen wird in kurzer Zeit an verschiedenen Körperstellen durchgeführt, um die Dehnungsstreifen zu beseitigen, die durch die plötzliche Dehnung der Haut entstehen. Schwangerschaftsstreifen gehören zu den kosmetischen Problemen, die die Gesundheit in keiner Weise beeinträchtigen, aber aufgrund ihres Aussehens sehr unglücklich machen. Aus verschiedenen Gründen können Hautdeformationen an vielen verschiedenen Stellen des Körpers auftreten. Die häufigste Hautverformung sind Schlieren, die im Volksmund als Dehnungsstreifen bekannt sind. Dehnungsstreifen können überall am Körper auftreten, sind aber am häufigsten an Brüsten, Bauch, Hüften und Beinen, Innenarm und Rücken. Dehnungsstreifen, die im Allgemeinen ein Problem sind, mit dem Frauen konfrontiert sind, verursachen ästhetische Bedenken, da sie ein unerwünschtes Erscheinungsbild auf der Hautoberfläche verursachen. Also, was ist der Dehnungsstreifen, der Frauen stört und ästhetische Angst verursacht, und was verursacht Dehnungsstreifen?

Was sind Dehnungsstreifen und Warum Treten sie Auf?

Ein Dehnungsstreife ist eine allgemeine Art von Narbe, die auf der Haut auftritt. Sie entsteht, wenn die Dermisschicht der Haut übermäßigem Dehnen und Reißen ausgesetzt wird. Der Grund für die Bildung von Dehnungsstreifen, die sich in ihrer Lage, Farbe und Aussehen im Körper unterscheiden, sind eigentlich Hormone. Aus diesem Grund sind Dehnungsstreifen bei Frauen häufiger als bei Männern. Dehnungsstreifen treten normalerweise als Folge einer übermäßigen Dehnungsstreifen aufgrund intensiver hormoneller Veränderungen in Zeiten wie schneller Gewichtszunahme und -abnahme und Schwangerschaft oder während Wachstumsschüben in der Kindheit auf. Dehnungsstreifen bilden sich in der mittleren Hautschicht, der Hautschicht, die der Haut hilft, ihre Form zu bewahren.

Die Haut ist mehrschichtig aufgebaut; Es besteht von oben nach unten aus drei Schichten: Epidermis, Dermis und Hypodermis. In der Dermisschicht, also in der mittleren Hautschicht, befinden sich Elastin- und Kollagenfasern, die die Haut straff und gesund aussehen lassen. Aufgrund von Gründen wie hormonellen Veränderungen werden die Elastin- und Kollagenstruktur beschädigt und geschwächt. Dadurch können Dehnungsstreifen etc. wie unästhetische Hautprobleme auftreten.

Kann die Bildung von Dehnungsstreifen Verhindert Werden?

Dehnungsstreifen zeigen keine Symptome, bevor sie auftreten; Es zeigt sich nur mit der Farbveränderung, die auf der Hautoberfläche auftritt. Bei intensiver Dehnungsstreifen sind in seltenen Fällen Symptome wie Juckreiz und Rötungen auf der Haut zu sehen, die jedoch meist nicht bemerkt werden, bevor der Dehnungsstreifen auf der Hautoberfläche erscheint, sodass die Bildung von Dehnungsstreifen nicht verhindert werden kann. Dank der sich entwickelnden Technologie ist es möglich, das Auftreten von Dehnungsstreifen mit verschiedenen Behandlungen zu reduzieren, aber je später mit der Behandlung von Dehnungsstreifen begonnen wird, desto geringer ist die Erfolgsquote. Das effektivste Ergebnis ist mit der Behandlung von Dehnungsstreifen möglich, die im ersten Stadium der Bildung von Dehnungsstreifen begonnen wird.

Die Arten von Dehnungsstreifen und Phasen

Dehnungsstreifen erscheinen als rötliche oder violette Streifen, wenn sie sich zuerst bilden, neigen aber dazu, sich allmählich von braun zu heller zu ändern; Ihre Farbe ändert sich im Laufe der Zeit, bis sie weiß werden. Dehnungsstreifen in rötlicher und violetter Farbe werden als Stria rubra ausgedrückt, während Dehnungsstreifen in weißer Farbe als Stria alba ausgedrückt werden. Dehnungsstreifen, die während der Schwangerschaft auftreten, werden Striae gravidarum genannt, sie treten intensiv im Bauchraum auf.

Neue Dehnungsstreifen, die sich in der Haut bilden, haben normalerweise eine rötliche oder violette Farbe, während ältere Dehnungsstreifen eher eine weiße oder graue Farbe haben.Neue Dehnungsstreifen sind anfangs rot oder violett, da Blutgefäße aus Dehnungsstreifen in der Dermis hervorgehen.

Ältere Dehnungsstreifen neigen dazu, weiß zu werden, wenn sich die Blutgefäße zusammenziehen und das darunter liegende blasse subkutane Fett sichtbar wird. Dehnungsstreifen können kollabiert oder anders texturiert sein als die umgebende gesunde Haut.

Dehnungsstreifen durchlaufen vom ersten Moment ihres Auftretens bis zur Weißfärbung 4 verschiedene Stadien. In jedem Stadium ändert sich das Auftreten von Dehnungsstreifen und die Schädigung des Unterhautgewebes nimmt zu. Im ersten Stadium von Dehnungsstreifen erweitern sich die oberflächlichen Gefäße und Lymphzellen vermehren sich in dem Bereich, in dem die Dehnungsstreifen auftreten. Die in diesem Zeitraum begonnene Behandlung von Dehnungsstreifen führt zu erfolgreichen Ergebnissen, aber die Bildung von Dehnungsstreifen wird in dieser Phase normalerweise nicht bemerkt. In den folgenden Phasen beginnt die Schädigung des Unterhautgewebes; Kollagenfasern nehmen ab und die Epidermisschicht der Haut wird dünner, Dehnungsstreifen beginnen auf der Hautoberfläche zu erscheinen.

Es ist möglich, das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen zu verbessern!

Dehnungsstreifen sind von außen sichtbare Hautverformungen, die zwar gesundheitlich unbedenklich sind, aber behandelt werden sollten, da sie ein unästhetisches Erscheinungsbild der Haut verursachen. Obwohl es in den letzten Jahren viele Entwicklungen in der Behandlung von Dehnungsstreifen gegeben hat, gibt es keine Behandlungsmethode, die Dehnungsstreifen vollständig beseitigen kann, aber eine Verbesserung des Erscheinungsbilds von Dehnungsstreifen kann mit verschiedenen Anwendungen erreicht werden.

Was ist die Behandlung von Dehnungsstreifen und wie wird sie Durchgeführt?

Dehnungsstreifen-BehandlungDer Hauptzweck bei der Behandlung von Dehnungsstreifen besteht darin, dass Farbveränderungsproblem auf der Hautoberfläche zu reduzieren und die Elastizität der Haut wiederherzustellen. Dies ist nur möglich, indem die Reparatur beschädigter Elastin- und Kollagenfasern sichergestellt und die Produktion von neuem Elastin und Kollagen ausgelöst wird. Es gibt viele Behandlungsmethoden von Dehnungsstreifen, die für diesen Zweck angewendet werden. Die im Rahmen der Behandlung von Dehnungsstreifen notwendige Gewebereparatur ist mit medizinischen Behandlungsmethoden mittels Laser-, Vakuum- oder Nadelsystemen möglich. Diese Anwendungen erzeugen eine kontrollierte Gewebeschädigung unter der Haut, regen die Produktion von Kollagen und Elastin an und starten so den Selbsterneuerungsprozess der Haut. Auch Dehnungsstreifen, die durch Schädigung der Dermisschicht der Haut entstehen, verschwinden auf diese Weise.

Zu den häufig verwendeten Methoden zur Verbesserung des Erscheinungsbilds von Dehnungsstreifen gehören Laserbehandlungen, Mesotherapie, PRP, Hautverjüngungscremes und einige natürliche Behandlungen. Mit der Entwicklung der Technologie gibt es Entwicklungen bei der Behandlung von Dehnungsstreifen. Keine bestehende Behandlung von Dehnungsstreifen korrigiert jedoch das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen vollständig. Die Person, die mit der Behandlung von Dehnungsstreifen beginnt, sollte nicht vergessen, dass die Bereiche mit Dehnungsstreifen nicht in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren. Dank der Behandlungsanwendungen von Dehnungsstreifen tritt nur eine sichtbare Verbesserung der Dehnungsstreifen auf.

Creme usw. Produkte Entfernen Keine Dehnungsstreifen!

Heutzutage gibt es viele kosmetische Produkte, die mit dem Versprechen verkauft werden, Dehnungsstreifen zu beseitigen, aber kosmetische Produkte beseitigen keine Dehnungsstreifen. Es gibt viele Faktoren, die das Auftreten von Dehnungsstreifen verursachen können, aber die Bildung von Dehnungsstreifen wird durch eine Beschädigung der Elastin- und Kollagenfasern in der Dermisschicht der Haut, dh im mittleren Teil, verursacht. Um Dehnungsstreifen zu beseitigen, ist es notwendig, beschädigtes Gewebe zu reparieren und dafür zu sorgen, dass neues hergestellt wird, aber Cremes usw. Es ist den Produkten nicht möglich, die Schäden zu zerstören, die in den inneren Hautschichten entstehen. Produkte wie Massagecremes und -lotionen können helfen, die Bildung von Dehnungsstreifen zu verzögern oder zu minimieren, aber diese Methoden behandeln Dehnungsstreifen nicht wirklich und können es auch nicht. Aus diesem Grund ist es notwendig, von medizinisch-ästhetischen Anwendungen zu profitieren, um sichtbare Ergebnisse bei der Behandlung von Dehnungsstreifen zu erzielen.

Behandlung von Dehnungsstreifen mit Fraktionierter Lasertherapie

Es gibt viele verschiedene Behandlungsmethoden, die für die Behandlung von Dehnungsstreifen verwendet werden. Fractional Laser ist eine der Anwendungen, die die effektivsten Ergebnisse bei der Behandlung von Dehnungsstreifen erzielt. Das Funktionsprinzip der Anwendung bezieht sich auf die Wirkung von Laserstrahlen auf die inneren Teile der Haut bis hin zur Dermisschicht, wo Dehnungsstreifen vorhanden sind. Laserstrahlen, die vom Hightech-Gerät unter die Haut geschickt werden, stimulieren das Unterhautgewebe, in dem Bereich, in dem sich Elastin- und Kollagenfasern befinden, und starten den Reparaturprozess des Gewebes.

Durch diese Stimulation wird die Kollagenproduktion gesteigert und das Erscheinungsbild von Hautdeformationen wie Narben und Dehnungsstreifen auf der Hautoberfläche verbessert sich mit der Zeit. Die fraktionierte Laseranwendung ist nicht nur eine hautverjüngende Anwendung, die Narben und Dehnungsstreifen zerstört; Es strafft auch die Haut, indem es die Produktion von Kollagen und Elastin erhöht.

Das einzige Gerät, das die FDA-Zulassung für die Entfernung von Narben und Dehnungsstreifen erhalten hat, ist das fraktionierte Lasergerät! Fractional-Laser-Resurfacing ist effektiver bei der Entfernung älterer und verblasster Dehnungsstreifen. Fraxel reproduziert die Hautstruktur und den Teint, indem es Tausende von winzigen tiefen mikroskopischen Säulen in der Haut erzeugt, die als mikroskopische Behandlungszonen (MTZ) bezeichnet werden. Diese kleinen Behandlungsbereiche sind von unbeschädigtem Gewebe umgeben. Mit anderen Worten, es wird nur ein Teil der Haut behandelt, sodass die Haut intakt bleibt und eine schnelle Wundheilung ermöglicht. Diese Behandlung führt zu einer schnellen Reepithelisierung, wodurch sichtbare Dehnungsstreifen deutlich reduziert werden, indem sie tiefer in die Dermis eindringen und alte epidermale Pigmentzellen entfernen. Jede Fraxel-Anwendung zielt auf 20 % bis 25 % der Hautoberfläche ab. Die empfohlene Anzahl von Behandlungen liegt zwischen 4 und 8 Sitzungen, abhängig von der Intensität und Schweregrad der Dehnungsstreifen.

Behandlung von Dehnungsstreifen mit Radiofrequenz (Goldnadeltherapie)

Eine weitere Methode, die bei der Behandlung von Dehnungsstreifen äußerst effektiv ist, ist die Anwendung von Radiofrequenzen. Der Zweck der Radiofrequenzmethode, auch bekannt als Goldnadelanwendung, besteht darin, die Kollagenproduktion zu steigern und beschädigtes Gewebe zu reparieren. Bei der Behandlung von Dehnungsstreifen mit einer Goldnadel wird mit Hilfe eines mit Mikronadeln ausgestatteten Geräts Hochfrequenzenergie unter die Haut geschickt. Dank der Goldnadeln in verschiedenen Größen am Kopf des Geräts erreichen Radiofrequenzwellen direkt die Dermisschicht der Haut und regen die Kollagenproduktion an. Mit der Zunahme der Kollagenproduktion beginnt die Haut, sich selbst zu heilen, sodass das Auftreten von Dehnungsstreifen mit der Zeit abnimmt. Die Anzahl der Sitzungen der Goldnadelanwendung zur Behandlung von Dehnungsstreifen variiert je nach Abnutzung der Haut. Die Behandlung von Dehnungsstreifen mit Goldnadel-Radiofrequenz kann ebenso erfolgreiche Ergebnisse erzielen wie die Behandlung von Dehnungsstreifen mit dem fraktionierten Laser.

Behandlung von Dehnungsstreifen mit PRP (Platelet Rich Plasma)

Auch Behandlungen von Dehnungsstreifen mit der PRP-Methode zeigen äußerst effektive Ergebnisse. PRP ist eigentlich eine natürliche Verjüngungsanwendung, die die Hautqualität verbessert. Der allgemeine Zweck dieser Behandlung ist die Stimulierung von Kollagen- und Elastinfasern. Aus diesem Grund zeigt die PRP-Anwendung auch sehr erfolgreiche Ergebnisse bei der Behandlung von Dehnungsstreifen.

Bei der PRP-Behandlung, die zur Crack-Behandlung angewendet wird, wird der Person zunächst eine Blutprobe entnommen. Anschließend wird dieses Blut zentrifugiert, und am Ende dieses Prozesses, der etwa zehn Minuten dauert, erhält man ein Plasma, das reich an Blutzellen ist, die Blutplättchen genannt werden. Dieses gewonnene Plasma wird mit Hilfe sehr feiner Nadeln in die gerissenen Bereiche injiziert. So wird auf natürlichste Weise die Produktion der für das Hautbild wirksamen Kollagen- und Elastinfasern angeregt. 

Die PRP-Behandlung, die für viele andere Zwecke als die Behandlung von Dehnungsstreifen verwendet werden kann, ist eine völlig natürliche und effektive Behandlungsmethode, da es sich um eine Anwendung mit dem eigenen Blut handelt. Bei Bedarf kann die Behandlung von Dehnungsstreifen mit PRP auch zusammen mit der fraktionierten Lasermethode angewendet werden. Da die Kraft der beiden Anwendungen kombiniert wird, findet die Zellerneuerung viel schneller statt.

Behandlung von Dehnungsstreifen mit Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine ästhetische Anwendungsmethode, die sehr effektive Ergebnisse bei der Behandlung von Dehnungsstreifen zeigt. Die Mesotherapie wird seit vielen Jahren als Teil vieler verschiedener ästhetischer Anwendungen sowie zur Behandlung von Dehnungsstreifen eingesetzt.

Bei dieser Anwendung wird eine Mischung aus Bestandteilen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren mit Hilfe von Mikronadeln in die Dermisschicht der Haut injiziert. Die Zutaten in der Mischung werden speziell nach den Bedürfnissen der Person bestimmt. Vitamine, Mineralstoffe usw. Sie dringen in das Unterhautgewebe ein und sorgen für die Umstrukturierung der Zellen. Wenn sich die Zellen zu regenerieren beginnen, werden die geschwächten und gebrochenen Kollagen- und Elastinbindungen gestärkt und beschädigtes Gewebe erneuert. Dank dieses Regenerationsprozesses, der unter der Haut beginnt, verbessert sich auch das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen auf der Hautoberfläche. Die Mesotherapie, die das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen wirksam verbessert, sollte mindestens 6 Sitzungen einmal pro Woche angewendet werden, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Die Anzahl der Sitzungen kann je nach Hautverformung der Person variieren.

Die Mesotherapie bewirkt eine sehr erfolgreiche Regeneration der Haut, da sie durch ihre reichhaltigen, gezielt gestaltbaren Inhaltsstoffe alle notwendigen Ergänzungen der Haut liefert und so für eine sichtbare Verbesserung des Erscheinungsbildes von alten und tiefen Dehnungsstreifen sorgt. Aus diesem Grund steigt das Interesse an der Behandlung von Dehnungsstreifen mit Mesotherapie von Tag zu Tag.

Die Mesotherapie ist keine hautverjüngende Methode, die nur dazu dient, die Schäden an der Hautoberfläche zu beseitigen. Es ist auch eine nicht-invasive Injektionstechnik, die die Haut strafft, Zellen erneuert, Haarausfall behandelt und viele weitere Vorteile bietet. Mesotherapie;

  • Repariert und strafft die Haut
  • Hilft, Linien, Falten, Akne und Narben auf der Haut zu verblassen,
  • Es reduziert Cellulite und hilft beim Fettabbau.
  • Hilft bei schlechter Durchblutung und Entzündungen
  • Verbessert das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen.

Häufig gestellte Fragen zur Behandlung von Dehnungsstreifen

Werden die Dehnungsstreifen Verschwinden?

Mit verschiedenen Anwendungen zur Behandlung von Dehnungsstreifen können bis zu 80% reduziert werden.

Wie Verschwinden Dehnungsstreifen?

Dehnungsstreifen können aus vielen verschiedenen Gründen auftreten, aber der Hauptgrund für die Bildung von Dehnungsstreifen ist der Verlust von Kollagen und Elastin. Elastin und Kollagen, die in der natürlichen Hautstruktur vorkommen, sorgen für eine Dehnung der Haut. Diese Fasern in der Dermisschicht sind aus verschiedenen Gründen beschädigt, geschwächt und zerrissen. Wenn das beschädigte Unterhautgewebe versucht, sich selbst zu reparieren, entstehen Dehnungsstreifen. Aus diesem Grund können Dehnungsstreifen nur beseitigt werden, indem die Kollagen- und Elastinfasern der Haut repariert werden.

Wie Behandelt man Dehnungsstreifen zu Hause?

Es gibt viele Informationen darüber, dass Schwangerschaftsstreifen dank kosmetischer Produkte und pflanzlicher Öle mit natürlichen Methoden zu Hause behandelt werden können. Es ist jedoch nicht möglich, das Auftreten von Dehnungsstreifen mit anderen Behandlungsmethoden als medizinisch-ästhetischen Anwendungen zu beseitigen oder zu reduzieren. Nur Produkte mit den Vitaminen C und E helfen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Obwohl diese Produkte die Bildung von Dehnungsstreifen nicht vollständig verhindern können, können sie die Bildung von Dehnungsstreifen reduzieren, da sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Spannung auf der Haut verringern.

Wie Beseitigt man Dehnungsstreifen am Körper?

Dehnungsstreifen am Körper entstehen durch Schwächung und Reißen von Kollagen- und Elastinbindungen in der Haut aufgrund hormoneller Veränderungen. Aus diesem Grund ist es zur Beseitigung von Dehnungsstreifen notwendig, die Kollagen- und Elastinbindungen zu stärken und die Produktion neuer zu gewährleisten. Heutzutage gibt es viele medizinisch-ästhetische Anwendungen, die dank der sich entwickelnden Technologie die Produktion von Kollagen und Elastin auslösen. Mit Hilfe dieser Anwendungen ist es möglich, beschädigte Kollagen- und Elastinbindungen zu reparieren und somit Dehnungsstreifen zu beseitigen.

Was ist die Beste Behandlung von Dehnungsstreifen?

Es gibt viele medizinische Behandlungsanwendungen, die effektiv bei der Behandlung von Dehnungsstreifen eingesetzt werden. Neben laser- und radiofrequenzgestützten Behandlungsmethoden liefern auch PRP- und Mesotherapie-Anwendungen sehr erfolgreiche Ergebnisse beim Auftreten von Dehnungsstreifen. Die effektivste Methode in der lasergestützten Behandlung ist der fraktionierte Laser.

Werden Dehnungsstreifen Verschwinden?

Es gibt keine Behandlungsmethode, die Dehnungsstreifen vollständig heilen kann, aber dank der sich entwickelnden Technologie tragen Laser- und Hochfrequenzanwendungen zur Hautverjüngung und ästhetische Anwendungen wie PRP und Mesotherapie dazu bei, Dehnungsstreifen bis zu 80% zu reduzieren.

Verschwinden die Weißen Dehnungsstreifen?

Heutzutage gibt es viele Methoden zur Behandlung von Dehnungsstreifen, um das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen zu verbessern. Dank dieser Behandlungen werden auch weiße Dehnungsstreifen weitgehend beseitigt. Dehnungsstreifen am Körper haben im ersten Stadium ihres Auftretens eine rötliche oder violette Farbe, aber aufgrund der Schädigung des Unterhautgewebes hellt sich ihre Farbe auf und wird mit der Zeit weiß. 

Um erfolgreiche Ergebnisse bei der Behandlung von Dehnungsstreifen zu erzielen, ist eine Behandlung so schnell wie möglich nach der Bildung von Dehnungsstreifen erforderlich. Aus diesem Grund ist es schwieriger und länger, weiße Dehnungsstreifen zu passieren als rote.

Wie Beseitigt man rote Dehnungsstreifen?

Es ist möglich, das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen durch Behandlungen zu verbessern, mit denen 6 bis 1 Jahre nach Auftreten der Dehnungsstreifen begonnen wird. Im ersten Stadium der Bildung von Dehnungsstreifen treten auch rote Dehnungsstreifen auf, deren Farbe sich mit der Zeit verändert und weiß wird. Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto besser sind die Ergebnisse. Es ist leichter zu zerstören, da es in erster Linie in roten Dehnungsstreifen entsteht.

Wie Lange Dauert es, bis die Dehnungsstreifen Verheilt ist?

Wie lange es dauert, bis die Dehnungsstreifen in der Karosserie verheilt sind, hängt von der Farbe der Dehnungsstreifen, dem Stadium der Dehnungsstreifen und der angewandten Behandlungsmethode ab. Es ist jedoch notwendig, mindestens 3-4 Sitzungen fortzusetzen, um bei allen Anwendungen der Behandlung erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Was Sind die Preise für die Behandlung von Dehnungsstreifen?

Die Preise für die Behandlung von Dehnungsstreifen variieren je nach Anzahl der Behandlungen und Sitzungen. Vom Gesundheitsministerium zugelassene Zentren dürfen auf ihren Websites keine Preise angeben. Aus diesem Grund können Sie sich über die Preise informieren, indem Sie uns unter 0212 241 46 24 anrufen oder unsere Poliklinik in Istanbul-Nisantasi besuchen.

Ähnliche Beiträge